.
 
  

  Herzlich Willkommen ! 

 

"Die Arbeitswelt wandelt sich zunehmend schneller und die Anforderungen werden komplexer
  und psychisch 
belastender."


Die Rahmenbedingungen für unternehmerische Tätigkeiten sind zunehmend verletzlicher, unsicherer, komplexer und ambig (mehrdeutig). In dieser sogenannten VUCA-Welt treten vermehrt sprunghafte Veränderungen, sog. disruptive changes wie zB. Finanzkrise, Pandemie oder politische Umwälzungen auf und drohen menschliche Existenzen zu zerstören. Neueste Erkenntnisse sprechen heute vermehrt von BANI (brittle/brüchig, anxious/ängstlich, non-linear/nicht-linear und incomprehensible/unbegreiflich).

Was bleibt sind die dadurch veränderten Anforderungen des Arbeitsmarktes und die damit verbundenen Lebens- und Arbeitserfahrungen wie Digitalisierung, New Work, Home-Office. Diese verlangen nach neuen Strategien, neuen Technologien, rigidem Finanzmanagement und vor allem nach Menschen, die mit einer gewissen Gelassenheit diese Herausforderungen stemmen können.  



⇨ PEREGRINEperspectives begleitet Menschen in diesem schwierigen Umfeld

⇨ "In der Krise muss die Zukunft warten"

Probleme lösen ist wie auf einen steilen Berg steigen - je höher wir steigen, desto besser ist die Übersicht. Aus der Distanz erscheinen Probleme und Herausforderungen kleiner und nicht grösser als sie wirklich sind. Die Welt hoch oben scheint zudem grenzenlos zu sein und öffnet den Geist für neue, erfolgreiche Lösungsansätze.

Genau so macht es der Falco Peregrinus (latWanderfalke). Er steigt hoch auf, gewinnt Übersicht und verfolgt sein Ziel mit hoher  Geschwindigkeit und beharrlich bis zum erfolgreichen Abschluss.